1 Logo DFA
blockHeaderEditIcon
Menu Kundentermin App Termin
blockHeaderEditIcon

Menu Responsive 2020
blockHeaderEditIcon
1Menu
blockHeaderEditIcon


 

Altersvorsorge Überschrift
blockHeaderEditIcon

private Altersvorsorge

sorgenfrei in die Rente

Wer versorgt sein will, muss selbst vorsorgen

Die gesetzliche Rente steckt in der Krise – und das nicht erst seit heute.

Immer weniger Versicherte müssen für immer mehr Rentner bezahlen und ein Ende dieser Entwicklung ist nicht in Sicht. Deshalb ist die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen in Sachen Altersvorsorge heute wichtiger denn je. Wenn Sie Ihr Leben im Ruhestand genießen und finanziell gut versorgt sein wollen, müssen Sie rechtzeitig selbst vorsorgen.

Riester Rente: Video
blockHeaderEditIcon

 

Riester Rente 2
blockHeaderEditIcon

Die gefährliche Rentenillusion  

Jedes Jahr wird sie versendet – die Renteninformationen der Deutschen Rentenversicherung.

Wer älter ist als 27 Jahre erhält jedes Jahr ein beidseitig bedrucktes Blatt Papier mit einem Kästchen, in dem die „Höhe Ihrer künftigen Regelaltersrente“ prognostiziert wird. Auf der Rückseite können Sie ablesen, wie viel Beiträge Sie im Laufe Ihres Lebens eingezahlt haben und wie viele „Entgeltpunkte“ sich daraus ergeben.

Doch was bedeuten die Zahlen wirklich? Wird von diesem Wert noch was abgezogen? Wieviel Steuern muss ich für meine Rente bezahlen? Und welche Rolle spielt hierbei noch die Inflation?

Altersvorsorge: Im Ruhestand genügend Geld
blockHeaderEditIcon

Im Ruhestand genügend Geld besitzen

Haben Sie sich auch schon einmal Fragen gestellt ob Ihre Altersvorsorge später einmal reichen wird?

Antworten auf diese und weitere wichtige Fragen erhalten Sie in unserem Strategiegespräch zu Ihrer persönlichen Ruhestandsplanung.

Die richtige Ruhestandsplanung kann Ihnen aber noch viel mehr bieten: Wir können berechnen wie groß Ihre persönliche Versorgungslücke im Alter ist und wie Sie diese Lücke schließen können. Wir ermitteln Ihren tatsächlichen Kapitalbedarf für jede Lebensphase bis ins hohe Alter, selbstverständlich unter Einbeziehung von Inflation und Steuerlast. Daraus lässt sich dann sehr exakt berechnen, was Sie tun sollten um strategisch richtig vorzusorgen.

Altersvorsorge: Video im Ruhestand
blockHeaderEditIcon

 

Altersvorsorge: Video Riester Rente
blockHeaderEditIcon

 

Altersvorsorge: Riester Rente
blockHeaderEditIcon

Riester-Rente

Die Riester-Rente ist eine der attraktivsten Möglichkeiten innerhalb der privaten Rentenversicherung und für viele ein perfekter Einstieg in die private Altersvorsorge. Wer beispielsweise jährlich vier Prozent seines Bruttojahreseinkommens in eine Riester-Rente investiert, bekommt vom Staat zusätzlich 175,- € (Ehepaare 350,- €) pro Jahr dazu geschenkt.

Für Kinder, die ab dem Jahr 2008 geboren wurden, beträgt die Riester-Zulage sogar 300,- € pro Kind pro Jahr. Für Kinder die vor dem Jahr 2008 geboren wurden, schießt der Staat immerhin noch 185,- € pro Kind und pro Jahr dazu und wer sich als junger Mensch, vor seinem 25. Geburtstag, für eine Riester-Rente entscheidet bekommt eine einmalige staatliche Sonderzuwendung in Höhe von 200,- €.

Altersvorsroge: Basisrente
blockHeaderEditIcon

Basisrente

Die Basisrente, auch Rürup-Rente genannt, ähnelt sehr stark der gesetzlichen Rentenversicherung und ist vor allem für Selbstständige, Freiberufler und Gutverdiener geeignet.

Aus Ihrer Basisrente bekommen Sie dann ab dem 62. Lebensjahr eine lebenslange monatliche Rente. Im Jahr 2019 können Sie dann 88% der Beiträge für Ihre Basisrente steuerlich absetzen. Dieser Prozentsatz erhöht sich dann Jahr für Jahr um 2%, so dass ab dem Jahr 2025 100% der Beiträge steuerlich angerechnet werden können. Lassen Sie uns in einem persönlichen Gespräch Ihre Möglichkeiten besprechen, wie Sie mit der Basisrente Ihre Altersvorsorge so richtig aufwerten können.

Altersvorsorge: Video Basisrente
blockHeaderEditIcon

 

Altersvorsorge bAV
blockHeaderEditIcon

 

Altersvorsorge: bAB
blockHeaderEditIcon

Die betriebliche Altersvorsorge

Neben der privaten Altersvorsorge, beispielsweise durch eine Riester- oder Basis-Rente, kann auch die betriebliche Altersversorgung die staatlichen Rentenleistungen sinnvoll ergänzen. Für Ihre Beiträge müssen Sie dann keine Steuern- und Sozialversicherungsbeiträge bezahlen und der Arbeitgeber übernimmt dabei die komplette Abwicklung für Sie. Ihre betriebliche Altersversorgung können Sie natürlich auch bei einem Arbeitgeberwechsel einfach mitnehmen und auch im Falle einer Insolvenz des Arbeitgebers sind Ihre Versorgungs-ansprüche voll und ganz geschützt. Im Rentenalter profitieren Sie dann von einer lebenslangen monatlichen Rentenzahlung.

Altersvorsorge Unterüberschrift
blockHeaderEditIcon

„Wir haben in Deutschland die Grundsatzentscheidung getroffen, dass die Rente ergänzt sein soll um private und betriebliche Vorsorge.“


Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, zum Status quo in der gesetzlichen Rentenversicherung in einem Interview am 02.01.2019

Bottom: Über uns
blockHeaderEditIcon
Bottom: Service
blockHeaderEditIcon
Bottom: Auszeichnungen
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*